top of page

Alternative zur Kita in Düsseldorf

Viele Familien in Düsseldorf kennen das Problem nur all zu gut: sie registrieren sich beim Kita Navigator, melden sich bei allen Kitas persönlich an und besuchen ihre obligatorischen, ohnehin selten stattfindenden Info Veranstaltungen. Ohne die besucht zu haben braucht man sich ja sonst gar keine Hoffnungen auf einen Kita Platz zu machen. Ja, so klingt die bittere Wahrheit für viele von uns Eltern. Und dann heißt es dran bleiben und auf einen freien Kita Platz im nächsten Jahr hoffen. Für die Eltern bringt dieses Problem verschiedene Folgen mit sich:


Man muss eine Alternative zur Kita finden, meistens ist das eine Tagesmutter oder eine Großtagespflege. Dabei ist ausdrücklich zu erwähnen, dass nicht alle Eltern freiwillig auf diese Alternativen zurückgreifen möchten.


Man versucht es auf eigene Faust und sucht sich Hilfe in Form von Verwandten, Freunden, Babysittern und Nannys. Das kann schwer, mühsam und ziemlich frustrierend werden. Zum einen kann man sich nämlich oftmals nicht auf einen fest geregelten Plan verlassen. Zum anderen kann es auch sein, dass die Erziehungsmethoden der Helfenden Personen nicht den Eigenen entsprechen.


Man muss sich damit arrangieren sich Vollzeit mit seinem Kind zu beschäftigen, was oftmals ein Ende oder eine sehr lange Pause der eigenen Karriere in Folge hat.


Es liegt nun in der eigenen Hand, sein Kind mit anderen Kindern irgendwie zu sozialisieren und dafür zu sorgen, dass sie genügend Kontakt zu anderen Kindern haben. Wie auch immer das gehen mag. Wie wäre es mit den guten alten Spielplätzen zum Beispiel? Auch das mag nicht jedermanns Sache sein, sich tag täglich auf dem Spielplatz abzugeben.


Man kümmert sich selbst um die frühkindliche Erziehung und meldet sein Kind bei den verschiedensten Kinderkursen, sowie Eltern-Kind Kursen an. Darum sollte man sich jedoch früh genug kümmern, sonst sind die nämlich ausgebucht. Und wenn mann dann einen Platz ergattert hat, dann muss man Eltern Taxi spielen. Dann ist man von A nach B gefahren, um der Entwicklung seines Kindes für ca. 45 Minuten etwas Gutes zu tun und ihm Abwechslung vom Standardprogramm zu geben. Hoffentlich hat es sich gelohnt.


Die Liste der Frustration, die eine Absage (oder ein Nicht-melden) der Kita mit sich bringt ist lang. Jedoch gibt es nun eine neue, moderne Alternative zur Kita in Düsseldorf. Der NatAllegra Kinder & Familien Club deckt nämlich so ziemlich jeden Punkt auf dieser langen Liste und ist für viele Familien die Lösung auf die sie gewartet haben. Es ist ein privater Club, der das Wohlergehen der ganzen Familie im Fokus hat. Ein großes, modernes Areal mit Designer Indoor Spieloase und abwechslungsreichem Kursprogramm ermöglicht Kindern zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten. Hier treffen Gleichgesinnte Familien aufeinander. Kinder werden durch ein Team aus jungen, enthusiastischen und kreativen Mitarbeitern aktiv miteinander sozialisiert und unterhalten. Währenddessen könne sich Mamas und Papas in die Eltern Lounge zurückziehen, relaxen, sich mit anderen Mitgliedern des Clubs oder Freunden bei einem Kaffee austauschen oder ihrer Arbeit nachgehen. Dabei sind sie in unmittelbarer Nähe ihrer Kinder und brauchen sich keine Sorgen zu machen. Auch was zeitliche Beschränkungen angeht, ist bei dem einzigartigen Konzept des NatAllegra Kinder & Familien Clubs maximale Flexibilität geboten. Hier kann man von morgens bis abends (auch an Wochenende!!) Kommen und Gehen, wie es einem passt. Achja, und zu den Kursen braucht man sich auch nicht extra vorab anzumelden.


Es klingt wie ein Traum, ist aber nun Realität. Willkommen bei dem innovativsten Kinder & Familien Club Deutschlands - NatAllegra.

NatAllegra Kinder & Familien Club Alternative zur Kita
NatAllegra Kinder & Familien Club Alternative zur Kita

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page